Home :: Büroprofil :: Lebenslauf :: Um und Ausbau :: Neubau :: Kontakt :: Links :: Impressum

Autohaus Schneeberger in Wittenberg

Autohaus Schneeberger in Wittenberg. Neubau eines Autohauses mit Ausstellungs- und Verkaufraum, Ersatzteilverkauf sowie
Lager-, Sozial- und Werkstatträumen.

Am Rande vom Wittenberg im Übergang der Stadt in den Ortsteil Reinsdorf wurde auf einem direkt an der Strasse liegenden Grundstück das Peugeot Autohaus Schneeberger geplant und errichtet. In Abstimmung mit der Generalvertretung des Peugeotkonzerns wurd die Planung des Neubaus durchgeführt und das Autohaus erstellt. Die Gesamtanlage mit Autohaus, Stellflächen für Verkaufsfahrzeuge und den Hofanlagen wurde von uns einschliesslich der Ausführungsplanung entworfen und schlüsselfertig durch eine Hallenbaufirma erstellt. Die Bauleitung und Abnahme des Gebäudes wurde von unserem Büro übernommen und durchgeführt. Das Grundstück (ehemalige Tongrube) verlangte aufgrund der sehr unterschiedlichen Bodenverhältnissen - aufgeschüttete Tongrubenflächen mit durchmischten Bodenarten abwechselnd mit gewachsenen Bodenflächen und feuchten Erdflächen - erhebliche Erdbewegungs- und Bodenaustauscharbeiten. Die Gründung blieb jedoch weiterhin schwierig, was zuletzt dazu führte das die Gründung des gesamten Autohauses durch Köcherfundamente erreicht wurde. Nach acht monatiger Bauzeit konnte das Autohaus mit vielen Vertretern aus Politik und Witschaft die feierliche Eröffnung begehen. 

 

Wohn- und Geschäftshausneubau in Wittenberg.

In der Innenstadt von Wittenberg wurde ein bestehender 1 1/2 geschossiger Gebäudekörper, innerhalb einer zwischen zwei Strassen liegenden Blockbebauung, abgebrochen und auf dem gleichen Grundstück ein 3 geschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit Keller- und Dachgeschoß errichtet. Im Zuge des Rückbaues mußte der unter dem mittelalterlichen Gebäude in einem gemauerten Kanal verlaufende Bach gesichert werden. Nachdem der Kanal freigelegt war wurde dieser auf eventuelle Schadensstellen untersucht und zur Gründung des Gebäudes mit einem zusätzlichen Betonkanal überbaut. Die Restfläche der Kellergeschoßebene wurde zur Kellernutzung ausgebaut. Darüber wurde das dreigeschossige Wohn- und Geschäftshaus mit ausgebautem Dachgeschoß errichtet. Aufgrund der Lage des Gebäudes zwischen zwei Strassenzügen und als Gebäudelücke wurde die gesamte Grundstücksfläche überbaut. In enger Zusammenarbeit mit der unteren Denkmalschutzbehörde und dem Stadtplanungsamt wurde die Gebäudeform und das Farbkonzept erstellt und umgesetzt. 

 

Einfamilienhaus
Gewerbegebäude
  • projekte
  • galerie_wittenberg
  • galerie_phöben
  • Projekte